Mittwoch, 6. Januar 2016

Ein Kuss unter dem Mistelzweig (Rezension)

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich meine erste Buch-Rezension auf meinem Blog für euch, Ein Kuss unter dem Mistelzweig von Abby Clements.

1. Allgemeines


Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 978-3442480203
Seiten: 352
Preis: 8,99 €
Gefunden auf: Amazon






2. Klappentext

Laurie und Rachel kennen sich seit Kindertagen. Mittlerweile lebt die hippe Laurie jedoch in London, wo sie in der Modebranche Karriere macht. Doch nach einem kostspieligen Fehler wird sie gebeten, sich erstmal eine Auszeit zu nehmen. Rachel, die mit Mann und Kindern in einem bezaubernden Cottage in Yorkshire das Glück gefunden hat, muss ihre Schwiegermutter Bea ins Krankenhaus nach London begleiten. Kurzerhand beschließen die beiden Sandkastenfreundinnen, Häuser zu tauschen. Laurie kommt das gerade recht. Denn vielleicht kann sie ja in dem kleinen abgelegenen Dorf den unwiderstehlichen Mann vergessen, der ihr das Herz gebrochen hat.

3. Inhalt
Wie der Klappentext schon verrät handelt das Buch, von den aktuellen Lebensumständen der beiden Sandkasten-Freundinnen Laurie und Rachel. Durch einen Fehler bei ihrer Arbeit wird Rachel erst einmal von ihrem Chef freigestellt und muss nun einen Weg finden sich für diese freie Zeit zu beschäftigen, während dessen muss Rachels Schwiegermutter Bea aufgrund einiger immer wiederkehrender Symptome zur Untersuchung ins Krankenhaus nach London. Um Geld für den London Aufenthalt zu sparen fragt Rachel also bei Laurie an ob es möglich wäre bei ihr zu übernachten. Laurie sieht hier nun ihre Chance aus London weg zu kommen und die beiden Frauen beschließen einen Häusertausch zu machen (wer den Film "Liebe braucht keine Ferien" kennt weiß wie das abläuft^^). Rachel zieht also für diese Zeit mit Ihrer Familie in Lauries Wohnung in London und Laurie übernimmt das Cottage in Skipley von Rachels Familie. Nachdem Laurie trotz einiger Start-Schwierigkeiten den kleinen Ort Skipley für entdeckt trifft sie dort auf den attraktiven Patrick...doch eigentlich wollte sie sich aufgrund ihres letzten Fehlers erst einmal von der Männerwelt fern halten...
Rachel hingegen, hat damit zu kämpfen ihren Mann Aiden nicht an seine Arbeit zu verlieren und ihre Tochter Milly wieder auf den "Rechten Weg" zu führen, da die Teenagerin sich seit dem verlassen Skipleys auf einmal anders gegenüber ihrer Mutter verhält.

4. Meinung / Fazit
Ich fand das Buch wirklich toll! Die Geschichte hat mich zum lachen, aber auch zum weinen gebracht und war für mich wirklich rundum gelungen.
Dadurch das sich die Kapitel auch fast immer abgewechselt haben, also das ein Kapitel aus Rachels und eins aus Lauries Sicht geschrieben war ist man auch immer bei beiden "Geschichten" auf dem laufenden geblieben.
Ich muss auch sagen das ich mit einigen Wendungen in der Geschichte nicht gerechnet hätte :).
Ich würde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen!

5. Bewertung

5 von 5 Sternen 
--> habe hier noch kein schönes Bildchen gefunden ;)

Liebe Grüße
Eure Anie

Kommentare:

  1. Huhu Anie,

    das Buch hört sich wirklich sehr interessant und vor allem süß an. Ich habe den von dir erwähnten Film noch nicht gesehen und so ist ein "Frauen tauschen ihre Häuser"-Ding auch noch nicht untergekommen. xD Also die Idee ist für mich noch neu und das klingt einfach mal (ich weiß, ich wiederhole mich) sooo interessant! =D Hat man in dem Buch denn ein Winterliches oder Weihnachtliches Feeling? Oder täuscht das Cover da ein wenig?

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Leni,

    ja das Buch ist wirklich süß :)!
    Dann musst du dir den Film unbedingt mal anschauen, der ist wirklich toll :)!!!
    Also ein bisschen winterliches/weihnachtliches Feeling hat man schon, aber ich finde es jetzt auch nicht zu sehr.

    Liebe Grüße zurück
    Anie ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    die Story spricht mich auf den ersten Blick nicht so an, aber das Cover ist ja bildhübsch :)

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    ja das Cover ist wirklich total süß :)!

    Liebe Grüße
    Anie

    AntwortenLöschen
  5. Dein Blog ist echt cool und das Buch klingt gut :)
    Vielleicht magst du ja auch mal auf meinem Blog vorbeischauen und Feedback hinterlassen, würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Alina <3
    http://xxiv-diaries.bplaced.net/wordpress/

    AntwortenLöschen